Schlagwort-Archiv: Wissenschaft

Stammtisch Juli 2014

Wer bei „Stammtisch“ automatisch an Stammtischparolen, verrauchte Kneipen und engstirnige Ansichten denkt, der ist bei uns genau richtig. Denn: Wir haben auch hier verblüffende Erkenntnisse zu präsentieren: Stammtisch gibt’s auch in nett.

Jeden 13. im Monat ab 19:30 Uhr versammeln sich die Hamburger Skeptiker in dem charmanten Abaton Bistro im Grindelviertel und tauschen sich aus. Dieser Abend ist nicht nur ein Umschlagpunkt für skeptische Informationen, sondern auch ein Anlaufpunkt für alle, die Lust auf einen tabufreien Austausch haben.

(Herzlich eingeladen sind natürlich auch alle, die lediglich vor dem lauernden Unglück flüchten!)

Abweichend wegen Fußball, findet der Stammtisch am 14.07.2014 statt.

Vince Ebert: Evolution

Seit September 2013 ist Vince Ebert mit seinem brandneuen Programm deutschlandweit auf Tour. In „Evolution” beschäftigt er sich mit dem größten Thema überhaupt: dem Geheimnis des Lebens! Vince Ebert ergründet den Schlüssel zur einzigartigen Karriere des Homo sapiens und erklärt, warum die Natur Sex erfunden hat, ob wir jemals unsterblich werden können und ob der Musikantenstadl mit der Evolutionstheorie vereinbar ist. Immer naturwissenschaftlich fundiert und garantiert gnadenlos komisch!

Blog-Beitrag der GWUP zu Vince Ebert. http://feedproxy.google.com/~r/gwup-die-skeptiker/~3/hMiCFd62Q24/

http://www.vince-ebert.de/docs/aktuelles/

Stammtisch

Wer bei „Stammtisch“ automatisch an Stammtischparolen, verrauchte Kneipen und engstirnige Ansichten denkt, der ist bei uns genau richtig. Denn: Wir haben auch hier verblüffende Erkenntnisse zu präsentieren: Stammtisch gibt’s auch in nett.

 

Jeden 13. im Monat ab 19:30 Uhr versammeln sich die Hamburger Skeptiker in dem charmanten Abaton Bistro im Grindelviertel und tauschen sich aus. Dieser Abend ist nicht nur ein Umschlagpunkt für skeptische Informationen, sondern auch ein Anlaufpunkt für alle, die Lust auf einen tabufreien Austausch haben.

(Herzlich eingeladen sind natürlich auch alle, die lediglich vor dem lauernden Unglück flüchten!)