Podiumsdiskussion zur Staatlichen Waldorfschule an der GTS Fährstraße
Kalender Logo

Europa- und Weltweit werden skeptische Termine hier bekannt gegeben.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion zur Staatlichen Waldorfschule an der GTS Fährstraße

11. Juni 2014 @ 19:00

In Hamburg könnte es bald eine staatliche Waldorfschule geben – im Rahmen eines Schulversuchs, der im Schuljahr 2014/2015 starten soll. Waldorfpädagogik wird leider immer wieder fälschlicherweise für eine harmlose, antiautoritär-fortschrittliche Erziehungsform gehalten. Dabei wird nur zu gern übersehen, dass hinter der Waldorfpädagogik eine gefährliche Ideologie steckt, die anti-aufklärerisches, anti-wissenschaftliches und im schlimmsten Fall sogar rassistisches Gedankengut vermittelt.
Es diskutieren:

– Andreas Lichte, ausgebildeter Waldorflehrer
– Ursula Caberta, Sektenexpertin
– André Sebastiani, Lehrer
– Körrie Kantner, Inklusionslehrer ander GTS Fährstraße
– Laura Sand, Studierende der Erziehungswissenschaften, ehemalige Waldorfschülerin

Moderation: Julia Offe

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Details

Datum:
11. Juni 2014
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/539149466195472/

Veranstalter

Skeptiker Hamburg

Veranstaltungsort

Honigfabrik
Industriestraße 125-131
Hamburg, 21107 Germany
+ Google Karte

Alle Veranstaltungen können auch als RSS feed genutzt werden.

Copyright 2015-2016 - Alle Rechte vorbehalten