50 Jahre kosmische Hintergrundstrahlung – das entfernteste beobachtbare Objekt
Kalender Logo

Europa- und Weltweit werden skeptische Termine hier bekannt gegeben.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

50 Jahre kosmische Hintergrundstrahlung – das entfernteste beobachtbare Objekt

19. August 2015 @ 20:00 - 21:30

Dr. David Walker, Wissenschaftlicher Leiter der Sternwarte Lübeck
Öffentliche Vorlesung im Rahmen des Allgemeinen Vorlesungswesens
Von den Anfängen der Astronomie zur modernen Astrophysik
Die 1912 fertiggestellte Hamburger Sternwarte in Bergedorf ist ein kulturhistorisches Ensemble von internationalem Rang hinsichtlich der architektonischen, wissenschafts- und technik-
historischen Bedeutung.
Diese Vortragsreihe zur historischen und modernen astronomischen Forschung ist dem Unesco-Jahr des Lichts gewidmet. Hier geht es einerseits um die Lichtverschmutzung durch künstliche Beleuchtung, andererseits um das Sternenlicht, also um die Analyse der Strahlung der Himmelskörper.
Die Vortragsreihe steht im Rahmen vielfältiger Aktivitäten, u.a. dem Tag des Offenen Denkmals und der Langen Nacht der Museen am 18. April 2015, die vom Förderverein Hamburger Sternwarte e.V., von der Hamburger Sternwarte und vom Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik der Universität Hamburg zusammen organisiert werden.

Details

Datum:
19. August 2015
Zeit:
20:00 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
http://www.aww.uni-hamburg.de/oeffentliche-vortraege/programm/33-astro.html

Veranstalter

Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung
Telefon:
+49 4042883-2476
E-Mail:
av@aww.uni-hamburg.de

Veranstaltungsort

Hamburger Sternwarte in Bergedorf
Gojenbergsweg 112
Hamburg, 21029 Deutschland
+ Google Karte

Alle Veranstaltungen können auch als RSS feed genutzt werden.

Copyright 2015-2016 - Alle Rechte vorbehalten